Bürgerbegehren in Baden-Baden geplant

Baden-Baden (sre) – Werden Fieserbrücke und Kreuzstraße in Baden-Baden zur Fußgängerzone? Zu dieser Frage wollen Betroffene ein Bürgerbegehren initiieren.

Weit gediehen ist die Sanierung der Fieserbrücke. Wie die Fläche künftig genutzt wird, ist nach wie vor umstritten. Foto: Sarah Reith

© sre

Weit gediehen ist die Sanierung der Fieserbrücke. Wie die Fläche künftig genutzt wird, ist nach wie vor umstritten. Foto: Sarah Reith

Von BT-Redakteurin Sarah Reith

Viel diskutiert wurde in den vergangenen Monaten über eine mögliche Sperrung von Kreuzstraße und Fieserbrücke für den Durchfahrtsverkehr. Der Gemeinderat hat sich mit knapper Mehrheit dagegen entschieden und will den Verkehr von 19 Uhr abends bis 11 Uhr morgens zulassen. Betroffene sehen das anders – und wollen ein Bürgerbegehren organisieren.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Mai 2021, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen