Bücherbus fährt bis 31. Oktober nicht

Baden-Baden (red) – Wegen Corona fährt der Bücherbus bis zum Ende der Herbstferien nicht mehr. Als Ersatz gibt es eine Bestellung online und einen Lieferservice.

Der Bücherbus fährt frühestens im November wieder. Foto: Daniela Körner/Archiv

© Daniela Körner

Der Bücherbus fährt frühestens im November wieder. Foto: Daniela Körner/Archiv

Die Stadtbibliothek hat sich aufgrund der derzeitigen Situation entschlossen, dass der Baden-Badener Bücherbus bis zu den Herbstferien die Haltestellen im Stadtkreis nicht anfährt. Um sich jedoch mit neuem Lesestoff zu versorgen oder Medien abzugeben, können Bibliotheksbesucher wie bisher schon vor Ort in die Luisenstraße kommen. Dabei sind, wie bereits bekannt, die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten, heißt es in einer Mitteilung der Stadtpressestelle. Auch der Lieferdienst wird nach wie vor angeboten.

Anlieferung kostenlos an die Haltestellen

Die Leser können sich die gewünschten Titel im Vorfeld aus dem Onlinekatalog heraussuchen. Die Stadtbibliothek stellt dann das Buch- oder Medienpaket zusammen, sodass der Besteller es vor Ort abholen kann. Das Medienpaket kann auch kostenlos, nach vorheriger Terminabsprache und außerhalb der Ferien, an die jeweilige Bücherbus-Haltestelle geliefert werden. Zu anderen Terminen ist eine Lieferung gegen drei Euro Gebühr möglich. Alle wesentlichen Informationen, auch zum Online-Angebot der Stadtbibliothek, finden sich im Internet.

Medienwünsche können auch telefonisch unter (07221) 932262 sowie per E-Mail an stadtbibliothek@baden-baden.de übermittelt werden. Die Stadtbibliothek hat montags geschlossen und dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

www.baden-baden.de/stadtbibliothek.

Zum Artikel

Erstellt:
2. September 2020, 11:22 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.