Bluesfreunde zeigen sich solidarisch

Baden-Baden (vgk) – Corona hat auch den Blues-Club erwischt. Vier Bands konnten nicht auftreten. Auch das neue Programm 2020/2021 steht unter dem Vorbehalt sich möglicherweise ändernden Corona-Regeln.

•Vorerst darf der Blues-Club im Löwensaal nur 150 Besucher begrüßen. Stehplätze gibt es nicht – aber ein neues Jubiläumsprogramm. Foto: Veronika Gareus-Kugel

© vgk

•Vorerst darf der Blues-Club im Löwensaal nur 150 Besucher begrüßen. Stehplätze gibt es nicht – aber ein neues Jubiläumsprogramm. Foto: Veronika Gareus-Kugel

Von Veronika Gareus-Kugel

Das Jahr 2020 wird der Blues-Club Baden-Baden nicht so schnell vergessen. Seit 20 Jahren bietet der Verein nationalen und internationalen Bluesmusikern und Fans im Löwensaal in Lichtental eine Plattform. Der im März verhängte bundesweite Shutdown hat auch den Blues-Club kalt erwischt. Vier Bands konnten nicht mehr auftreten. Auch das neue Programm 2020/2021 steht unter dem Vorbehalt sich möglicherweise ändernden Corona-Regeln.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
16. September 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen