Bayan Karram erzählt von ihrer Flucht aus Syrien

Baden-Baden (BT) – Nach der Flucht aus Aleppo folgt der Traum, Ärztin zu werden: Bayan Karram erzählt von ihrer Überfahrt nach Griechenland. Es ist Teil des Projekts „Baden-Baden schreibt ein Buch“.

Ankunft eines Flüchtlingsbootes in Griechenland. Eine solche Flucht hat auch Bayan Karram hinter sich, die heute in Baden-Baden zur Schule geht.  Foto: Nietfeld/dpa

© dpa

Ankunft eines Flüchtlingsbootes in Griechenland. Eine solche Flucht hat auch Bayan Karram hinter sich, die heute in Baden-Baden zur Schule geht. Foto: Nietfeld/dpa

Bayan Karram war 14 Jahre alt, als ihr Vater im Herbst 2015 beschloss, mit seiner Familie aus Syrien über die Türkei nach Westeuropa zu fliehen. Sein Lebensmittelladen in Aleppo war von Bomben zerstört worden, die Kinder konnten schon lange nicht mehr zur Schule gehen, der Bürgerkrieg wurde bedrohlicher. Nur die Großmutter blieb zurück und lebt noch immer in Aleppo. Heute geht Bayan Karram in Baden-Baden auf die Realschule und träumt davon, Ärztin zu werden. Anlässlich des morgigen Weltflüchtlingstags erzählt sie im BT von ihrer Flucht:

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Juni 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen