Baden-Badener Therme bereit für Neustart

Baden-Baden (sr) – Zwar plätschert schon das Wasser, doch noch ist die Caracalla-Therme menschenleer: Derzeit werden die Badewasser-, Lüftungs- und Heizungsanlagen hochgefahren.

Im Innenbereich sind die Becken schon gefüllt. Auch das Gerüst im Hintergrund wird noch verschwinden.  Foto: Sarah Reith

© sre

Im Innenbereich sind die Becken schon gefüllt. Auch das Gerüst im Hintergrund wird noch verschwinden. Foto: Sarah Reith

Von BT-Redakteurin Sarah Reith

Es sind die letzten Vorbereitungen: Wenn die Inzidenz weiter sinkt, könnte die Öffnung am kommenden Donnerstag erfolgen. Wie berichtet, sind Thermen im vom Land beschlossenen Öffnungsschritt zwei enthalten. Dieser greift, wenn in den 14 Tagen nach den Lockerungen von Schritt eins die Inzidenz weiter sinkt. „Nach unserer Rechnung wäre das an Fronleichnam“, sagt Lansche. Deshalb bereite man derzeit alles für die mögliche Eröffnung am Feiertag vor. Berücksichtigt werde dabei die Verordnung „Bäder und Saunen“, die Abstands- und Hygieneregelungen seien ähnlich wie im vergangenen Sommer. Probleme mit Aerosolen habe man in der Therme ohnehin weniger: Alle zehn Minuten werde die Luft in der Halle komplett ausgetauscht. Außerdem habe man in der schon vorhandenen Lüftungsanlage bereits im vergangenen Jahr noch bessere Filter eingebaut, um die Sicherheit weiter zu erhöhen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Mai 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 59sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen