Baden-Badener Nutria „Fennel“ rührt viele Herzen

Baden-Baden (hez) – Mit Nutrias hatte man es im Tierheim noch nicht so oft zu tun. Das BT berichtete darüber – mit durchschlagendem Erfolg. Das Schicksal des Tiers rührte eine Menge Leser an.

Schicksalswende: Das Baden-Badener Nutria-Baby „Fennel“ lebt jetzt in der Pfalz. Foto: Henning Zorn

© hez

Schicksalswende: Das Baden-Badener Nutria-Baby „Fennel“ lebt jetzt in der Pfalz. Foto: Henning Zorn

Von BT-Redakteur Henning Zorn

Das war ein aufregender Tag mit vielen Telefonaten im Baden-Badener Tierheim, nachdem das Badische Tagblatt kürzlich über einen sehr ungewöhnlichen Gast berichtete, der dort Asyl gefunden hatte und den Tierschützern doch einige Sorgen bereitete. Gemeint ist das einige Wochen alte Nutria-Baby „Fennel“, das man bei Sandweier gefunden hatte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
30. April 2021, 12:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen