Baden-Badener Feuchtgebiet braucht mehr Nässe

Baden-Baden (hez) – Die Ziele bei der Aufstauung des Naturschutzgebiets Bruchgraben bei Oos sind bislang nur teilweise erreicht worden. Dennoch soll das Projekt in die Verlängerung gehen.

Durch Rückstau von Niederschlagswasser sollen im Bruchgraben Lebensräume erhalten werden. Foto: Stadtverwaltung

© pr

Durch Rückstau von Niederschlagswasser sollen im Bruchgraben Lebensräume erhalten werden. Foto: Stadtverwaltung

Von BT-Redakteur Henning Zorn

Mit einen 2017 gestarteten Vernässungsprojekt will das Forstamt die Lebensräume für Flora und Fauna im Naturschutzgebiet Bruchgraben auch angesichts zunehmender Trockenheit erhalten und verbessern. Bislang wurden die Ziele aber nur bedingt erreicht, das Projekt soll nun um zehn Jahre verlängert werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
30. April 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte