Freude über Europ-Weiterbau in Baden-Baden

Baden-Baden (hez) – Die Rettung des Europäischen Hofs ist das Ergebnis eines Insolvenzverfahrens, das gut begonnen hatte und dann schwierig wurde. Darüber wurde bei einer Pressekonferenz informiert.

Der Himmel über der Europ-Baustelle klärt sich auf. Foto:  Monika Zeindler-Efler

© zei

Der Himmel über der Europ-Baustelle klärt sich auf. Foto: Monika Zeindler-Efler

Von BT-Redakteur Henning Zorn

Insolvenzverwalter sind vorsichtige Menschen. Das liegt sicherlich in der Natur ihres Berufs, der sie immer wieder mit Unvorhergesehenem konfrontiert. Und so sprach auch der im Fall des Europäischen Hofs (Europ) eingesetzte Sanierungsbeauftragte Christopher Seagon von der Kanzlei Wellensiek davon, dass das Verfahren nun „vorläufig“ ein gutes Ende gefunden habe. Aber ansonsten strahlte er doch viel Zuversicht aus, dass das Baden-Badener Luxushotel wieder seine Tore öffnen kann.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juli 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen