Baden-Baden: Erweiterung der Fußgängerzone beginnt

Baden-Baden (nof) – Mit dem Ende des Christkindelsmarkts im Januar 2022 soll die Umgestaltung des Bereichs zwischen Fieserbrücke und Kurhauskolonnaden in Angriff genommen werden.

Die Asphaltwüste zwischen Fieserbrücke und Kolonnaden (links) soll zur Fußgängerzone werden. Foto: Nico Fricke

© nof

Die Asphaltwüste zwischen Fieserbrücke und Kolonnaden (links) soll zur Fußgängerzone werden. Foto: Nico Fricke

Von BT-Redakteur Nico Fricke

Dieses Areal wird dann eine einheitliche Oberfläche erhalten und gemäß dem Ergebnis des Bürgerentscheids vom September in eine Fußgängerzone umgewandelt.
Die Mitglieder des Bau- und Umlegungsausschusses haben den Weg dafür in ihrer Sitzung am Donnerstag frei gemacht. Die Vorgehensweise und Terminierung sei auch mit den Anliegern abgesprochen, erklärte Bürgermeister Alexander Uhlig. Das aktuelle Erscheinungsbild offenbare einen großen Handlungsbedarf, sagte Thomas Schwarz, Leiter des Fachbereichs Planen und Bauen. Deshalb wolle man schnellstmöglich in die Ausschreibung gehen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Oktober 2021, 06:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen