Auf die Skepsis folgt das Highlight

Sinzheim (nie) – Klar, die Umarmung am Ende fehlt, auch Küsschen links und rechts sind nicht drin und auch ein Händedruck ist unmöglich. Aber immerhin sind die Gesprächspartner fast greifbar – zumindest sind sie sichtbar und nicht nur hörbar: Seit rund drei Wochen können die Hausgäste im Sinzheimer Seniorenzentrum via Skype mit ihren Angehörigen sprechen und über Video kommunizieren.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.