Auf dem Herd vergessenes Essen löst Fettbrand aus

Baden-Baden (red) – Eine vergessene Herdplatte sorgte in Baden-Baden am Sonntag um kurz vor 17 Uhr für einen Polizei- und Feuerwehreinsatz.

Die Flammen konnten durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

© dpa-avis

Die Flammen konnten durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Symbolfoto: Daniel Bockwoldt/dpa

Ein 27-Jähriger hatte nach ersten Erkenntnissen seinen Topf auf der eingeschalteten Feuerstelle vergessen. Laut Polizeimeldung entzündete sich das darin befindliche Fett wohl kurzerhand. Die Flammen griffen auf den Küchenschrank über. Durch den Brand wurde die Tapete an der Decke verrußt, ein weitgehender Gebäudeschaden entstand dabei allerdings nicht. Bei dem Versuch das Feuer zu bezwingen, erlitt der Mann leichte Verletzungen. Zur weiteren Behandlung wurde der 27-Jährige in ein Klinikum gebracht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Flammen schnell bewältigen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. August 2020, 15:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.