Aquaplaning auf der A5

Baden-Baden (BT) – Am Montagabend ist ein Pkw-Fahrer auf der A5 während des Unwetters ins Schleudern geraten. Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab. Foto: Feuerwehr Baden-Baden

Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab. Foto: Feuerwehr Baden-Baden

Während des Unwetters am frühen Montagabend gegen 18.30 Uhr waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf der A5 im Einsatz. Auf der Bundesautobahn in Richtung Süden in Nähe der Autobahnraststätte Baden-Baden geriet ein Pkw, vermutlich wegen Aquaplanings, ins Schleudern und prallte gegen einen Lkw mit Anhänger. Anschließend kam das Auto an der Mittelleitplanke zum Stehen. Der Pkw-Fahrer verletzte sich und wurde vom Rettungsdienst in die Klinik gefahren. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab. Zeitweise war die Autobahn in Richtung Basel komplett gesperrt. Auch die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Oos wurde alarmiert.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2021, 11:53 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen