An den Bäumen hat sich viel verändert

Baden-Baden (hol) – Ein Vergleich der Fieserbrücke Ende März und Ende April.

Fotos: Zeindler-Efler

© zei

Fotos: Zeindler-Efler

Es sind zwei Wimmelbilder, die uns Fotografin Monika Zeindler-Efler da geschickt hat – zwei Wimmelbilder von jeweils der gleichen Baustelle.

An den Bäumen hat sich viel verändert

© zei

Dieses Foto zeigt die Arbeiten an der Fieserbrücke am Donnerstag, 26. März – das erste Foto ist gut vier Wochen später entstanden, am Freitag, 24. April. Viel getan hat sich in dieser Zeit zumindest auf den ersten Blick nicht. Die Bäume sind deutlich grüner geworden – und der Kran muss sich mal gedreht haben. Und immerhin: Drei Stahlträger liegen über der Oos. Sie bilden den Untergrund für die neue Brücke. Doch, wie kürzlich berichtet, gibt es Lieferschwierigkeiten, die wohl auch coronabedingt sind. Deshalb stockt es an dieser Stelle. Stattdessen, so war zu hören, sollen nun die Straßenbauarbeiten im Anschlussbereich vorgezogen werden. Zumindest im Bereich der Kaiserallee, der auf dem Foto zu sehen ist, hat sich da aber auch nicht viel getan. Dass auf dem März-Bild Arbeiter zu sehen sind, im April aber nicht, hat wohl damit zu tun, dass das Aprilbild freitags aufgenommen wurde. Wie auch immer: Wir werden den Fortgang der Arbeiten auch in den kommenden Monaten dokumentieren, bis irgendwann 2021 die neue Fieserbrücke wieder die Oos zwischen Innenstadt und Kurzentrum überspannt.

Zum Artikel

Erstellt:
30. April 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.