Am Waldseeplatz: Integration trotz Corona möglich

Baden-Baden (kos) – Corona zwingt Menschen auf Abstand. Vor allem Geflüchteten, die sich integrieren wollen, bereitet das Probleme. Ein Trio aus Baden-Baden zeigt nun, wie es funktionieren kann.

Lassen sich auch von der Pandemie nicht aufhalten: Andreas Koch, Abdoulaye, Yassar, Amadou, Lisa Sternberg (von links).  Foto: Konstantin Stoll

© kos

Lassen sich auch von der Pandemie nicht aufhalten: Andreas Koch, Abdoulaye, Yassar, Amadou, Lisa Sternberg (von links). Foto: Konstantin Stoll

Von BT-Volontär Konstantin Stoll

Seit langem beherrscht nun Corona alle Nachrichten und jeden Alltagsbereich. Oft wird seitdem das andere Topthema vergessen, das von 2015 bis 2020 die politischen und gesellschaftlichen Debatten dominierte: Die Flüchtlingskrise. Während einer Pandemie in Sammelunterkünften zu wohnen und sich dort ein neues Leben aufzubauen, erscheint zunächst schwer. Wie es dennoch funktionieren kann, zeigen Yassar, Abdoulaye und Amadou vom Waldseeplatz.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Mai 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen