24-Jähriger in Leissee bei Sandweier ertrunken

Baden-Baden (red) – Spaziergänger haben am Freitag, 30. Oktober, eine Leiche auf dem Leissee bei Sandweier entdeckt. Laut Polizei gibt es keinen Hinweis auf Fremdverschulden. Der Mann sei ertrunken.

Ertrunkener 24-Jähriger: Die Polizei sieht derzeit „keinerlei Anzeichen für ein Fremdverschulden“. Symbolfoto: BT-Archiv

© red

Ertrunkener 24-Jähriger: Die Polizei sieht derzeit „keinerlei Anzeichen für ein Fremdverschulden“. Symbolfoto: BT-Archiv

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben bislang keinerlei Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden, teilte das Polizeipräsidium Offenburg mit. Rechtsmediziner haben laut Polizeiangaben Tod durch Ertrinken als Todesursache festgestellt. Abschließende Erkenntnisse, insbesondere weitere Gutachten, stehen noch aus, so die Beamten. Bei dem Ertrunkenen handelt es sich um einen 24-jährigen Mann, der in Baden-Baden gelebt hat.

Zum Artikel

Erstellt:
6. November 2020, 17:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.