20-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt

Baden-Baden (BT) – In der Baden-Badener Innenstadt ist am frühen Samstagmorgen ein 20-jähriger Mann durch Messerstiche schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich im Bereich der Fieserbrücke.

Die Polizei bittet zu dem Vorfall im Bereich der Fieserbrücke um Hinweise. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

© dpa-avis

Die Polizei bittet zu dem Vorfall im Bereich der Fieserbrücke um Hinweise. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden haben Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand sei es gegen 5.45 Uhr zu einem Streit zwischen mehreren Jugendlichen gekommen. Hierbei soll der 20-Jährige von einem Kontrahenten mit einem Messer attackiert und schwer verletzt worden sein. Er musste durch alarmierte Helfer des Rettungsdienstes in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen des Vorfalls unweit des Goetheplatzes dauern an.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
23. August 2021, 11:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen