18-Jähriger feuert aus Schreckschusswaffe

Baden-Baden (BT) – Ein 18-Jähriger hat am späten Dienstagabend in der Baden-Badener Weststadt Schüsse aus einer Schreckschusswaffe abgegeben und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Die Polizei kann den jungen Mann überwältigen und in eine Fachklinik bringen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

© dpa-avis

Die Polizei kann den jungen Mann überwältigen und in eine Fachklinik bringen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

Ein Zeuge habe vermeintliche Böllergeräusche wahrgenommen und die Polizei über den Notruf informiert, teilte das Polizeipräsidium Offenburg am Mittwoch mit. Mehrere Streifenbesatzungen konnten gegen 23.30 Uhr in der Sonnenhalde zwei 18-Jährige antreffen, die mit dem Erscheinen der Polizei offensichtlich nicht einverstanden waren. Bei der Kontrolle der Heranwachsenden musste einer der beiden zu Boden gebracht und mit Handschellen gefesselt werden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. August 2021, 10:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen